Wie alles begann..

Der Motorsportbazillus erwischte mich 1962 im Sommer...

Es war in Berlin, wo ich auch 1933 geboren wurde.
Noch nie hatte ich mit Motorsport zu tun gehabt, fuhr nur ein Motorrad
(350 ccm) mit Seitenwagen
und das nur, um mit der Familie von A nach B zu kommen. Bald wurde ein FIAT-Neckar angeschafft, damit man bei Regen trocken saß.
...Da geschah es: Ich las in der Zeitung von einem Geschicklichkeits-Turnier für Autos, so wie es sie heute noch gibt. Ich fuhr hin sah mir die Sache an und nahm mal so zum Spaß teil.
Ergebnis: Zweiter Gesamtrang und einen silbernen Teller als Pokal. Ich wurde Mitglied im Motor-Sport Club Berlin Reinickendorf. Damit saß der Bazillus fest. Neben den Turnieren wurden Stadtrallyes gefahren, bei denen ich mit meinem Beifahrer recht erfolgreich war.


Fiat Neckar, BJ 1960