Fiat

Aus finanziellen Gründen wurde das Rallyefahren aufgegeben.
Mit einem 1500 FIAT fuhr ich "Slalom" und auch mal auf dem "Schottenring".



Dann kam ein 850 FIAT ins Haus, für meine Frau!!! Bald wurde damit Bergrennen gefahren, von mir! Naja, so geht es den lieben Ehefrauen mitunter.
In der Klasse bis 850 ccm erreichte ich den 10. Platz in der deutschen Bergmeisterschaft. Meine Frau hat mich dabei immer und auch noch heute, moralisch unterstützt. Sie zittert von uns beiden wohl am meisten.


 
8. Rheinhessen-Bergrennen Teufelsrutsch  


1968 fuhren wir das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring mit.
Dazu wurde mir die Unterstützung des Automobil- und Motorrad-Clubs Ingelheim zuteil, der mit etlichen Leuten den Boxendienst versah, auch dafür meinen Dank.


..die Mannschaft mit H. Hartmann und ... 


...die "Chefin" 


...Öl...schreit das Auto....